zirkongerüste

vollanatomisch oder keramisch vollverblendet

Zirkongerüste

metallfreie keramikkronen mit zirkongerüst

Zirkonkronen werden in unserem Dentallabor computergestützt (CAD/CAM) mit einer sehr hohen Passgenauigkeit hergestellt. Sie bestehen aus dem inneren Zirkongerüst und der äußeren Verblendung. Zirkon ist eine extrem harte Keramik, das Gerüst ist teilweise nur Bruchteile eines Millimeters dick und trotzdem hoch belastbar. Die äußere Verblendung wird vom Zahntechniker individuell aus einer speziellen Keramik angefertigt. Damit sind Zirkonkronen metallfrei, extrem stabil, langlebig und ästhetisch optimal. Für den Patienten ist die Empfindung des Zirkons vergleichbar mit eigenen Zähnen, da es das Licht und die Wärme genau wie die eigenen Zähne leitet.

Die Gründe dafür sind:

  • Zirkonkronen sind biokompatibel, uns sind keinerlei allergische Reaktionen auf das Material bekannt
  • das geringe Gewicht von Zirkon lässt Kronen nicht wie Fremdkörper erscheinen
  • Zirkon besticht durch überzeugende Ästhetik durch hohe Transluzenz
  • natürliches Kalt-Warm-Empfinden

Nach der Fräsung aus einem Block folgt der Sinterprozess, dieser dauert ca. 12 Stunden bei 1450 Grad. Hierbei erhält der Zirkon Zahnersatz seinen endgültigen Status. Danach kann das Zirkongerüst optional keramisch verblendet werden.

wir freuen uns auf ihre anfrage

Lassen Sie sich von unserer Kompetenz für vollkommene Ästhetik überzeugen.